Германская лотерея lotto

Лотерея lotto 6 aus 49 — как играть из россии

Lotto 6aus49 spielen

Gespielt werden kann LOTTO 6aus49 in den stationären Annahmestellen und auf entsprechenden Internetseiten (wir bieten euch einen Überblick über die aktuellen Anbieter.

LOTTO 6aus49 – Hilfe

Zur Teilnahme ist grundsätzlich jeder berechtigt, der 18 Jahre alt
ist und einen entsprechenden (Online)Spielschein ausfüllt und (online)
bei seiner Annahmestelle einreicht. Jedes Feld deines Spielscheines
zeigt die Zahlen 1 bis 49 – angezeigt werden meistens 12 dieser
Spielfelder wovon so viele wie gewollt ausgefüllt werden können. In
einem solchen Spielfeld tippt der Spieler nun 6 Ziffern. Diese 6 Ziffern
sind also die getroffene Voraussage auf die 6 Gewinnzahlen, die dann in
der Ziehung gezogen und im Idealfall mit der Vorhersage des Spielers
übereinstimmen. Die Ziehungen zur Ermittlung der Gewinnzahlen finden
mittwochs und samstags statt. In einer Ziehung werden neben den sechs
Gewinnzahlen auch eine Zusatzzahl und gesondert eine Superzahl
ermittelt.

Beschreibung

Lotto 6 aus 49 – die deutsche Traditionslotterie

Keine andere Lotterie hat bisher mehr Deutsche zu Millionären gemacht als das traditionsreiche Lotto 6 aus 49. Seit dem Jahr 1955 werden jede Woche die Lottozahlen nach dem System “6 aus 49” gezogen. Die allerersten Lottozahlen lauteten 3, 12, 13, 16, 23 und 21.

Knapp 10 Jahre später wurde die erste Lottoziehung live im Fernsehen übertragen. Die allererste “Lottofee” hieß Karin Dinslage.

Im Jahr 1982 wurde die zweite Lottoziehung am Mittwoch eingeführt, zunächst noch nach dem Spielprinzip “7 aus 38”. Vier Jahre später wurde das Spielsystem an das bekannte Samstagslotto angeglichen.

Wie spielt man Lotto 6 aus 49?

Wie der Name bereits vermuten lässt, ist das Ziel des Spiels die Voraussage von 6 Zahlen, die aus den Zahlen 1 bis 49 gezogen werden. Neben den sechs Gewinnzahlen, wird in jeder Lottoziehung auch eine Superzahl zwischen 0 und 9 ermittelt. Die Superzahl ist auf jedem Spielschein bereits vorgedruckt. Bei der Online-Teilnahme kann sie frei gewählt werden.

Das neue Lotto-Ziehungsstudio in Saarbrücken

Wann werden die Lottozahlen gezogen?

Seit dem Jahr 2013 findet die Ziehung der Lottozahlen nicht mehr live im Fernsehen statt. Stattdessen kann man die Auslosung im Saarbrücker Lotto-Studio per Live-Stream im Internet verfolgen. Am Mittwoch startet die Live-Ziehung um 18:25 Uhr und am Samstag um 19:25 Uhr. In der anschließenden Tagesschau werden die Gewinnzahlen weiterhin vorgelesen.

Was gibt es bei Lotto 6 aus 49 zu gewinnen?

Die Hälfte der Spieleinnamen werden beim Lotto in Form von Geldgewinnen wieder ausgeschüttet. Die übrigen 50% werden zum Großteil für gemeinnützige Institutionen und Projekte, allem voran in den Bereichen Sport, Umwelt und Kultur , aufgewendet. Mit jedem Lottotipp tut man also etwas für den guten Zweck.

Eine Übersicht der prozentualen Gewinnausschüttungen (abzüglich des festen Gewinnbetrags in Gewinnklasse 9) liefert die folgende Tabelle:

Gewinnklasse Ausschüttung Gewinnchance
GK 1 (6 Richtige + Superzahl) 12,8% 1 zu 139.838.160
GK 2 (6 Richtige) 10% 1 zu 15.537.573
GK 3 (5 Richtige + Superzahl) 5% 1 zu 542.008
GK 4 (5 Richtige) 15% 1 zu 60.223
GK 5 (4 Richtige + Superzahl) 5% 1 zu 10.324
GK 6 (4 Richtige) 10% 1 zu 1.147
GK 7 (3 Richtige + Superzahl) 10% 1 zu 567
GK 8 (3 Richtige) 45% 1 zu 63
GK 9 (2 Richtige + Superzahl) fester Gewinnbetrag 1 zu 76

Wird in einer Gewinnklasse kein Gewinn ermittelt, wird die Gewinnsumme bei der nächsten Ziehung der gleichen Gewinnklasse zugeschlagen, es entsteht also ein Jackpot. In der Regel geschieht dies nur in der Gewinnklasse 1, gelegentlich auch in der Gewinnklasse 2.

Statistik

Ziehungshäufigkeit aller Lottozahlen

1 549

2 546

3 565

4 545

5 545

6 607

7 550

8 503

9 548

10 540

11 580

12 523

13 489

14 518

15 516

16 537

17 554

18 546

19 548

20 525

21 508

22 577

23 521

24 542

25 560

26 575

27 554

28 514

29 546

30 523

31 578

32 587

33 577

34 527

35 536

36 557

37 541

38 584

39 548

40 540

41 562

42 566

43 565

44 527

45 493

46 522

47 546

48 550

49 588

Am längsten nicht mehr gezogen

Lottozahl Ausgebliebene Ziehungen Zuletzt gezogen
46 39 Ziehungen 9. September 2020
4 30 Ziehungen 10. Oktober 2020
9 28 Ziehungen 17. Oktober 2020
24 22 Ziehungen 7. November 2020
36 22 Ziehungen 7. November 2020
29 19 Ziehungen 18. November 2020
10 17 Ziehungen 25. November 2020
27 16 Ziehungen 28. November 2020
33 14 Ziehungen 5. Dezember 2020
25 14 Ziehungen 5. Dezember 2020

Die höchsten Jackpots

Jackpot Anzahl Gewinner Datum
45.382.458,00 Euro 3 5. Dezember 2007
42.583.626,40 Euro 1 10. Oktober 2020
37.688.291,79 Euro 1 7. Oktober 2006
35.047.213,00 Euro 2 31. Januar 2009
33.832.008,60 Euro 1 8. Juli 2015
33.236.872,50 Euro 1 23. September 2015
32.385.037,80 Euro 1 4. Januar 2020
31.735.307,00 Euro 1 23. September 2009
31.058.057,10 Euro 1 25. Januar 2017
30.675.129,80 Euro 2 2. Mai 2015

Lotto 6 aus 49

Die Lottoziehung findet immer mittwochs um 18:25 Uhr und samstags um 19:25 Uhr statt.

Die Bekanntgabe des Jackpots im Lotto 6 aus 49 erfolgt immer am ersten Wochentag (Arbeitstag) nach der offiziellen Ziehung und wird direkt auf unserer Startseite veröffentlicht.

Der Lotto Jackpot nach der Samstagsziehung wird am Montagvormittag bekannt gegeben. Nach dem Mittwochslotto steht die Jackpot-Höhe am Donnerstag ab 10:00 Uhr fest und kann auf unserer Seite eingesehen werden.

Der höchste Lotto-Jackpot in Deutschland wurde im Jahr 2007 von drei Spielern aus Schleswig-Holstein, Thüringen und Nordrhein-Westfalen geknackt und lag bei 45.382.458 Euro. Der höchste Einzelgewinn im Lotto liegt bei 37.688.291 Euro und wurde im Jahr 2006 von einem Spieler aus Nordrhein-Westfalen geknackt.

Lotto spielen und gewinnen

Die Zahlenlotterie 6aus49 fand zum ersten Mal im Jahr 1955 statt und ist seither die beliebteste Lotterie Deutschlands. Und das aus gutem Grund: Menschen lieben es, zu träumen und die Spannung, die jeder Mittwochs- und Samstagsziehung vorausgeht, unterhält nicht nur, sondern bringt auch Familien zusammen. Ziel des Spieles ist es, 6 aus 49 zu erhalten. Etwas genauer: Von 49 Zahlen werden auf dem Tippschein sechs angekreuzt, die hoffentlich auch von der automatischen Ziehungsmaschine per Zufall ausgewählt werden.

Möchten auch Sie Lotto spielen, dann können Sie online tippen oder bei einer Annahmestelle der deutschen Lotto- und Totogesellschaften einen Tippschein erwerben. Nehmen Sie entweder an der Mittwochs- oder Samstagsziehung teil, oder verdoppeln Sie gleich Ihr Glück und spielen einfach an beiden Tagen. Spielen Sie Lotto 6 aus 49 online, können Sie fünf Wochen lang mit demselben, unveränderten Lottoschein spielen oder ein Dauerspiel starten.

Lotto 6 aus 49: Wie und was gewinnen

Neben den von Ihnen ausgewählten sechs Zahlen, wird im Lotto 6aus49 auch die Superzahl ermittelt. Diese wird automatisch vergeben und ist auf Ihrem Lottoschein die letzte Zahl der abgedruckten Seriennummer. Die Superzahl stammt aus dem Zahlenblock von 0 bis 9 und hat Auswirkungen darauf, in welcher Gewinnklasse Sie sich im Falle eines Gewinnes befinden. Sie haben bereits etwas gewonnen, wenn Sie auf Ihrem Spielschein zwei Richtige angekreuzt haben und die letzte Ziffer Ihrer Spielescheinnummer mit der Superzahl übereinstimmt.

Die Gewinnsumme im Lotto 6 aus 49 macht 50% des Spieleinsatzes aus und ist insgesamt in neun Gewinnklassen eingeteilt. Den Jackpot knacken Sie, wenn Sie sechs Richtige angekreuzt haben und auch Ihre Superzahl mit der gezogenen Superzahl übereinstimmt. Die Superzahl wurde eingeführt, damit der Jackpot seinen hohen Wert beibehält und nicht zwischen vielen Gewinnern in Deutschland aufgeteilt werden muss. So kann sich der Spieler oder die Spielerin, mit sechs Richtigen und der richtigen Superzahl auf einen besonders attraktiven Geldpreis freuen.

Lotto spielen mit Tradition

Bereits vor Lotto 6aus49 zog das Lotto spielen viele Menschen in den Bann. Die Chance auf ein besseres Leben wollte sich schon zu Herzogs- und Königszeiten niemand entgehen lassen. Fürsten, Herzoge und Könige nutzten das Lottospiel vornehmlich, um ihre Staatskassen aufzufüllen. Auch die mit dem Lottospiel einhergehenden Glücks- und Wahrscheinlichkeitstheorien faszinieren viele Menschen. Des Öfteren versuchen besonders ambitionierte Mathematiker Gewinnformeln aufzustellen, um die nächsten Gewinnzahlen vorauszusagen. Egal, ob Sie einer bestimmten Formel oder Ihrem Bauchgefühl folgen – versuchen Sie Ihr Glück mit Lotto 6aus49.

LOTTO 6aus49 im Wandel der Zeit

Die Spielart 6aus49 hat im Laufe seiner Geschichte schon einige Veränderung miterlebt. So stehen ab dem 04. Mai 2013 Neuerungen an.
Die Zusatzzahl wird ab dem 04. Mai 2013 nicht mehr bestehen und
vollständig durch die Superzahl ersetzt werden. Zusätzlich wird ab dem
04. Mai 2013 eine neue Gewinnklasse eingeführt. Dadurch soll der
Gewinnplan übersichtlicher, verständlicher und attraktiver werden.

Da die Superzahl aus den Zahlen 0 bis 9 besteht,
steigen die Gewinnchancen in der neuen Spielform des LOTTO 6aus49. Die
Zusatzzahl wurde bisher aus den verbleibenden 43 Zahlen der Lottoziehung
gezogen.

Die neue Gewinnklasse, ein „Zweier mit Superzahl“ wird erreicht, wenn 2 Richtige und die Superzahl richtig getippt wurden. Der neuen Gewinnklasse ist ein fester Gewinnbetrag von 5 €uro zugeordnet. Insgesamt verteilt sich die Gewinnsumme ab dem 04. Mai 2013 auf 9 Gewinnklassen und die Gewinnsumme beträgt 50% des Spieleinsatzes.

Aber es gab im Laufe der Geschichte noch weitere Änderungen des LOTTO 6aus49 Spieles:

  • Am 09. Oktober 1955 wurde die erste Lottoziehung durchgeführt.
  • Diese erste Ziehung fand an einem Sonntag statt.
  • Seither fanden bis zum 29. August 1965 fast nur Sonntagsziehungen
    statt, bis auf einzelne Ziehungen am Montag (18) und eine
    Dienstagsziehung.
  • Seit dem 04. September 1965 gibt es die bekannte Samstagsziehung.
  • Die Mittwochsziehung ist eine noch sehr junge Ziehung in der Lottogeschichte und fand zum ersten Mal am 06. Dezember 2000 statt.

FAQ — Lotto 6 aus 49 — Deutschland

Wie funktioniert Lotto in Deutschland?

In Deutschland bildet sich aus den einzelnen Bundesländern die Gesamtlotterie «6 aus 49», darüber hinaus werden die «Super 6» und das «Spiel 77» ausgespielt.

Auf dem Spielschein müssen aus den Zahlen 1 bis 49 die sechs Gewinnzahlen ausgewählt und angekreuzt werden. Die Superzahl, die jeweils zur nächsthöheren Gewinnklasse und schließlich zum Jackpot führt, steht vorgedruckt am Ende der Losnummer auf dem Spielschein. Online, auf der offiziellen Seite der Lotterie haben Sie die Möglichkeit die Superzahl selbst zu wählen.

Wie funktioniert deutsches Lotto im Internet?

Ganz einfach. Mit einem Klick sind Sie dabei. Sie melden sich an und können ganz einfach und bequem von Ihrem Computeroder Smartphone aus Lotto spielen. Kreuzen Sie Ihre Zahlen selbst an oder nutzen Sie den Quick-Tipp. Darüber hinaus können Sie sich für eine Teilnahme an Spiel77, Super6 oder der Glücks-Spirale am Samstag entscheiden. Der Gang zum Kiosk oder zur Lotto-Annahmestelle entfällt. Zudem können Sie Ihre Spielscheinnummer, und damit auch die Superzahl, selbst auswählen.

Wie viel kostet «Lotto 6 aus 49» im Internet?

Der Spieleinsatz für den Einzeltipp bei Lotto 6 aus 49 beträgt 1,00 € zzgl. einer Bearbeitungsgebühr, die Sie in ähnlicher Form auch in Lottoannahmestellen vor Ort zu entrichten haben. Der Einsatz für die Zusatzlotterien beträgt 2,50 € beim Spiel 77 und 1,25 € bei Super 6. Die Teilnahme an der GlücksSpirale kostet 5,00 €.

Welche Gewinne werden ausgespielt und wie wird ausgezahlt?

Sie spielen immer um den aktuellen Jackpot von Lotto 6 aus 49 und entsprechend denen der Zusatzlotterien. Für die Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit Superzahl) erhalten die Gewinner eine Gewinnpauschale von 5 Euro. Ihr Einsatz wird per Lastschrift, Kreditkarte oder von Ihrem Online-Guthaben abgezogen und Gewinne direkt auf Ihr Online-Konto gut geschrieben. Einfach und bequem.

Näheres, unter anderem zur automatischen Überweisung auf Ihr Bankkonto usw., erfahren Sie auf den Seiten von Lotto.de.

Wann werden die Zahlen gezogen?

Die Ziehungen in Deutschland finden immer wöchentlich mittwochs und samstags statt.

Zunächst werden aus 49 Kugel sechs Zahlen gezogen, diese gelten dann als die «6 aus 49». Seit dem 4. Mai 2013 gibt es keine Zusatzzahl mehr, sie heißt jetzt Superzahl. Kurz darauf wird dann aus den Zahlen 0-9 die Superzahl ermittelt, die ab Gewinnklasse 9 (2 Richtige mit Superzahl) jeweils zur nächsthöheren Gewinnklasse führt.

Заключение

Lotto 6 aus 49 – зарубежная лотерея, которая проводится крупнейшим оператором лото в Германии. В каждом тираже разыгрывается 40-50 миллионов евро, включая джекпот.

В Lotto 6 aus 49 есть три лото. Те, кто не любит угадывать цифры самостоятельно, могут участвовать в Super 77 и Super 6. Здесь определять числа не надо, ведь они уже указаны на билете. Остается только смотреть тираж и надеяться на выигрыш.

Чтобы участвовать в Lotto 6 aus 49 из России, нужно приобрести билет через посредника. Мы рекомендуем обратиться в компанию AgentLotto. Этот посредник доказывает свою честность, высылая скан-копию билета. После тиража она докажет, что вы действительно выиграли.

Это все, что мы хотели рассказать о национальной лотерее Германии Lotto 6 aus 49. Думаем, после нашей инструкции Вы уверены: если захотеть, можно принять участие в этом лото и получить хорошие шансы на выигрыш. И ограничения не будут помехой.

Оцените статью